Grüne Oase im Hinterland der Costa Blanca

Bei dem Haus (das linke) handelt es sich um ein spanisches Landhaus mit dem Baujahr 1934. Es liegt im Hinterland von Alicante auf knapp 1000 m  Höhe. Dadurch herrscht auch im Sommer ein erträgliches Klima und wir haben die letzen 25 Jahre ergiebige Erträge aus unseren Quellen gehabt. Wir haben es 1998 erworben und es kernsanieren lassen. Die 2 Anbauten sind im Laufe der Jahre dazu gekommen. Das obere Haus haben wir 2018 an ein deutsches Ehepaar verkauft, die es seit dem für ihre Bedürfnisse herrichten.  

Ursprünglich war das Anwesen knapp 60 Hektar groß. Um das Basisgrundstück verläuft ein Zaun mit etwas 2000 m Länge. Derzeit läuft die finale Teilungserklärung. Danach kann der Käufer unser Haus mit ca. 9 Hektar Land (Mandel- & Oliven-Bäume und Wald) erwerben.

Ursprünglich sind meine Eltern mit 2 Pferden, einem Esel, einem Hund und einigen Katzen nach Spanien ausgewandert. Nach fast 25 Jahren Spanien haben sie ein Alter erreicht, in dem es schwerer wird, sich selbst so versorgen. Deshalb trennen sie sich schweren Herzens von der Immobilie.